Mein Blog über unsere Reisen. Allein unterwegs mit zwei Kindern.

Autor Rebecca

Interview: Schüleraustausch in Costa Rica, Mittelamerika – wie ist das Leben da so? Erfahrungen zweier Auslandsaufenthalte aus erster Hand

Hallo, ich bin Hannah, 15 Jahre alt, und war für ein halbes Jahr in Costa Rica zu einem Auslandsaufenthalt. Ich habe in einer Familie in San Pedro nahe der Hauptstadt San José gewohnt und bin dort im Viertel ganz normal… Weiterlesen →

Verzaubert im Orient: Einmal den Sonnenaufgang in der Wüste erleben in Dubai

Um 3:30 Uhr in der früh klingelt der Wecker, uff! Wir springen in die abends zuvor extra bereit gelegten Klamotten und frühstücken noch ziemlich verschlafen eine Kleinigkeit. Danach geht es hinaus ins nachtschlafende Dubai, und unser Guide holt uns pünktlich… Weiterlesen →

Dubai: Wie am besten und günstig Tickets für das Burj Khalifa, höchstes Gebäude der Welt, buchen?

Dubai wird nicht umsonst die „Stadt der Superlative“ genannt, und mit zu diesem Titel beigetragen hat ohne jeden Zweifel das Burj Khalifa, mit enormen 828 Metern das höchste Gebäude auf der ganzen Welt! Das Bauwerk besitzt außerdem auch die meisten… Weiterlesen →

Lohnt sich der Reichstag samt Kuppel und das Brandenburger Tor auch schon mit Kindern?

Von meiner Idee eines Trips in die Hauptstadt sind die Mädchen anfangs so semi-begeistert. Böh, Politik?! Ihre Bedenken stellen sich allerdings glücklicherweise als unbegründet heraus, langweilig ist Berlin keinesfalls – auch nicht, oder vielleicht auch gerade besonders nicht, für Kinder… Weiterlesen →

Highlight für Kinder ab 8 Jahren und Teenager: Ein Blick hinter die Kulissen in der ‚Komischen Oper‘ in Berlin

Die ‚Komische Oper‘ ist die kleinste der drei Berliner Opern. Besonders auffällig ist schon einmal die moderne Fassade im Gegensatz zum pompösen, jahrhundertealten, traumhaft verschnörkelten Innenraum. Ebenso besonders ist die Möglichkeit, als Theater-Laie einmal hinter die Kulissen schauen zu können,… Weiterlesen →

Berlin mit Kindern im Winter – was unternehmen bei schlechtem Wetter, Regen, Kälte oder Schnee?

Der Trip in die Hauptstadt ist gebucht, aber oje, das Wetter spielt nicht mit? Nicht verzagen – auch in der kalten Jahreszeit oder generell bei ungemütlicher Witterung lässt sich gerade in Berlin mit Kindern und Teenagern einiges erleben! Hier unsere… Weiterlesen →

Geheimtipp (nicht nur) für Teens in Berlin gefällig? Zeitreise in die Achtziger mit dem ‚asisi Panorama: Die Mauer‘

1989 ist lange vorbei, die Mauer steht nicht mehr, Grenztürme und Schießanlagen sind abgebaut. Glücklicherweise. Meine Kinder haben diese Zeiten – so wie alle Menschen unter 30 Jahren mittlerweile – nie miterlebt. In Berlin hat man nun allerdings die Möglichkeit,… Weiterlesen →

"An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."

Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, Publizist, Drehbuchautor und Kabarettdichter (1899-1974). Zitat aus "Das fliegende Klassenzimmer" von 1933.

Das Temple Bar Viertel in Dublin – lohnt es sich oder besser vermeiden?

Die ‚Temple Bar‘ ist ein ursprüngliches, kopfsteingepflastertes Viertel südlich des Liffey und gilt mit seinen vielen Pubs und Bars allgemein als kulturelles Herzstück von Dublin. Aufgrund seiner Popularität und weil es eben „das typische Irland“ verkörpert, wie man sich das als… Weiterlesen →

Trinity College, Long Room & Book of Kells: Must-See in Dublin

Heute morgen werden wir vom Kreischen der Möwen geweckt, immerhin hat Dublin einen ziemlich großen und geschäftigen Hafen und liegt am Meer, naja, also in einer Bucht. Da wir direkt im Zentrum wohnen, sind es nur wenige Schritte bis zu… Weiterlesen →

Dublin – was unternehmen mit Kindern und Teenagern bei gutem und bei schlechtem Wetter? Unsere Top 10 Liste

Dublin, die Stadt des Guinness und des Whisky – und damit sicher nur etwas für Erwachsene? Oh, weit gefehlt! Warum die irische Hauptstadt sehr wohl ein wunderbares und lohnenswertes Reiseziel gerade auch für Kinder und Teenager ist, haben wir nach… Weiterlesen →

Wie rumkommen in und um Dublin? Vom Flughafen in die City & öffentliche Verkehrsmittel generell

Das erste, was uns nach der Landung auf der grünen Insel ins Auge sticht, ist, dass auf allen Schildern zuoberst die Hinweise in Gälisch verfasst sind, der alten und eigenen Sprache Irlands. Englisch, immerhin offiziell Landessprache, folgt immer erst darunter…. Weiterlesen →

"May your pockets always be full of gold, and happiness haunt you day and night."

"Mögen deine Taschen immer voller Gold sein, und das Glück dich Tag und Nacht verfolgen."

Irischer Segenswunsch

Ein Tag im Disneyland Paris mit Kind: Alles, was man wissen muss

Feel the magic! Dem Zauber des legendären Walt Disney kann sich kaum jemand entziehen, und so machen auch wir uns eines Tages voller Vorfreude auf in den einzigen seiner Vergnügungsparks, der in Europa liegt: dem Disneyland (etwas östlich von) Paris…. Weiterlesen →

Übernachten auf dem Parkplatz vom Disneyland Paris mit Wohnmobil oder Campervan – alle Infos

Ein Tag im Disneyland ist toll – und anstrengend. Wohl dem, der sich danach ohne weiten Weg einfach ins Bett fallen lassen kann. Eine gute Alternative zu den doch eher teuren Disney-Hotels vor Ort ist die Anreise mit einem Wohnmobil,… Weiterlesen →

Zum ersten Mal im Campervan unterwegs – wie ist das und worauf achten?

Ob das vielleicht gefährlich ist, alleine mit Kind in Frankreich im Wohnmobil durch die Gegend zu gondeln? Oder verrückt? Oder furchtbar? Oder langweilig? Oder toll? Viele Fragen gehen mir durch den Kopf, als ich unsere erste, mehrtägige Reise in einem… Weiterlesen →

"If you can dream it, you can do it!"

Walt Disney (1901-1966), US-amerikanischer Trickfilmzeichner und Filmproduzent

Autofahren in Frankreich – was beachten bei Maut, Tanken & Co?

Aus dem Südwesten Deutschlands ist es nur ein Katzensprung über die Grenze zu unseren französischen Nachbarn. Zwischen vielen Städten gibt es effiziente Zugverbindungen, aber bei unserer neuesten Tour ist der Weg das Ziel: Wir sind mit einem Campervan im Grand… Weiterlesen →

Alleine mit Kind mit dem Campervan durch Frankreich. Ziel: Disneyland!

Schon lange ist ein Besuch im Disneyland Paris einer der sehnlichsten Wünsche eines meiner beiden Kinder. Als die große Schwester in diesem Jahr beschließt, für einige Monate die Sonne Costa Ricas zu geniessen und wir zwei nur auf uns alleine gestellt… Weiterlesen →

Wo übernachten auf einem Kurztrip in Berlin mit Kindern? Na, in den goldenen Zwanzigern natürlich!

Ein wahres Kleinod haben wir mitten in Berlin-Charlottenburg gefunden: Die Hotel Pension Funk in der Fasanenstraße. Dabei handelt es sich nämlich um das ehemalige Zuhause des ersten großen weiblichen Stummfilmstars: Asta Nielsen. Und das besondere daran? Die Wohnung, die sich… Weiterlesen →

Tagesausflug ab Berlin: Auf den Spuren von 100 Jahren Bauhaus in Dessau

Dessau hatten wir bislang als Destination nicht so auf dem Schirm. Das ändert sich 2019 mit dem 100jährigen Jubiläum des ‚Bauhaus‘, jener Bewegung, die bis heute maßgeblichen Einfluß insbesondere auf unsere Vorstellungen von gelungener Architektur aber auch allgemein auf Gestaltung… Weiterlesen →

Da ist sie: die ‚Sagrada Familia‘ – eine Kathedrale aus Licht und Farben

Sie ist Barcelonas Herzstück, Antoni Gaudis unvollendetes Meisterwerk: Die ‚Basilika Sagrada Família‘, die Kirche der Heiligen Familie. 1882 begonnen, ist sie auch heute noch nicht fertig, und damit ist sie die wohl berühmteste Baustelle der Welt. Das macht aber nichts:… Weiterlesen →

Auf zum Markt! Der ‚Mercat de la Boqueria‘ in Barcelona

Ein Geheimtipp ist er längst nicht mehr, der ‚Mercat de la Boqueria‘ etwa auf der Hälfte der Ramblas in Barcelona. Einige schimpfen ihn mittlerweile sogar eine Touri-Falle – wir haben ihn uns trotzdem angesehen und einen durchaus schönen Vormittag dort… Weiterlesen →

Lieblings-To-Do in Barcelona mit oder ohne Kinder: Ein Spaziergang durch das ‚Barri Gòtic‘, das gotische Viertel

Das gotische Viertel, das ‚Barri Gòtic‘, ist der älteste Stadtteil Barcelonas und komplett verkehrsberuhigt (sprich: keine Autos weit und breit, großartig!), und durch die verwunschenen, mittelalterlichen Gassen mit seinen geschichtsträchtigen Häusern und Palästen zu streifen gehört für mich zu einem… Weiterlesen →

Edinburgh von oben: ‚Arthur’s Seat‘ oder ‚Calton Hill‘?

Wenn man eine Stadt besucht, in der man noch niemals zuvor war, ist es eine gute Idee, sich als erstes einen Überblick zu verschaffen. Das ohnehin hügelige Edinburgh bietet dafür gleich zwei schöne und beliebte Aussichtspunkte: ‚Calton Hill‘ und den… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 sightstories — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial