sightstories

Mein Blog über unsere Reisen. Allein unterwegs mit zwei Kindern.

Schlagwort

(Vergnügungs-)Parks & Spielplätze

Der Central Park mit Loeb’s Boathouse am See und John Lennons Memorial an den Strawberry Fields

Der weitläufige Central Park mitten in Manhattan ist eine willkommene Abwechslung zum Trubel der Stadt. Gleich dreimal landen wir während unseres Aufenthalts in New York City hier – und haben doch nur einen Bruchteil erkundet und noch lange, lange nicht… Weiterlesen →

175 Jahre Tivoli: Ein Besuch auf Kopenhagens nostalgischem Rummelplatz mit Kindern

Der Tivoli ist der zweitälteste Vergnügungspark der Welt und mit seinen Konzerten, Attraktionen und Shows seit Generationen Synonym für Vergnügen, Zerstreuung und Fahrgeschäfte. Er liegt mitten in Kopenhagens Zentrum und günstigerweise keine fünf Minuten zu Fuss von unserem Hostel entfernt…. Weiterlesen →

Im Experimentarium: Die Welt auf den Kopf stellen im interaktiven Museum

Wenn man Kopenhagen und damit Dänemark besucht, ist es ratsam, einen Plan B für schlechtes Wetter in petto zu haben. Es gibt in der schönen Hauptstadt des Landes zwar eine wirklich nicht gerade geringe Anzahl von Burgen und Schlössern, die… Weiterlesen →

Am Ziel: In Koblenz am Deutschen Eck

Tag 09: Wir frühstücken, selbstverständlich, in einem weiteren beeindruckenden Gewölberaum der Festung Ehrenbreitstein, denn so sieht der Speisesaal unserer Jugendherberge aus: Danach allerdings heißt es zusammenpacken und auschecken. Noch aber verlassen wir Ehrenbreitstein nicht ganz. Minigolf – Adventure Style! Wir schnappen… Weiterlesen →

Im Vondelpark – Erholung pur mitten in der Stadt

Der Vondelpark in Amsterdam hat es uns, wie so vielen anderen Menschen auch, besonders angetan. Allein der Klang des Names zaubert mir schon ein Lächeln auf’s Gesicht! Ich dachte immer, er wäre vom niederländischen ‚wandelen‘ (spazierengehen) abgeleitet, tatsächlich aber ist… Weiterlesen →

Frühling nebenan in Asien: Ein Ausflug in den Japanischen Garten in Leverkusen

Eine kleine Auszeit vom Alltag gefällig? Dann ist der Japanische Garten in Leverkusen genau das Richtige! So besonders riesig ist er zwar nicht, aber auf jeden Fall wirklich groß genug, um ein-zwei Stündchen entspannt herumzuflanieren, die Ruhe und die frische… Weiterlesen →

Leuchtendes Winter-Special: Beim faszinierenden China Light Festival im Kölner Zoo

Der Kölner Zoo ist eine Institution. Vor mehr als 150 Jahren öffnete er seine Pforten, jährlich besuchen ihn nun über eine Million Menschen. Für die Winterzeit, in der es so früh dunkel wird, hat er sich etwas ganz Besonderes überlegt:… Weiterlesen →

Hamleys! Einmal die große Runde durch das Spielzeugparadies

‚Hamleys‘ ist das größte und das älteste Spielzeuggeschäft der Welt, und als ich nach dem Mittagessen den Kindern davon als eine der möglichen Optionen für unseren anscheinend eher regnerischen Nachmittag erzähle, brauche ich die anderen Alternativen gar nicht mehr zu… Weiterlesen →

Kensington Palace & Diana Memorial Playground

Als wir in London landen, ist es bereits Nachmittag. Die Frühlingssonne scheint. Nach dem langen, dunklen Winter wollen wir das unbedingt ausnutzen und noch einmal raus. Außerdem wollen wir die muffige Flugzeugluft loswerden und ein wenig Bewegung tut auch gut… Weiterlesen →

Habe die Ehre: Flanieren im Schlosspark von Schönbrunn

Der erste Tag unseres Aufenthalts im ansonsten sprichwörtlich goldenen Herbst in Wien soll laut Prognose – zumindest hinsichtlich des Wetters – leider auch schon mit Abstand unser schönster sein. Da zögern wir nicht lange: Nach dem Einchecken in unserem märchenhaften Hotel und dem dringend benötigten… Weiterlesen →

Tibidabo! Ein kompletter Vergnügungspark hoch oben auf einem Berg

Der heutige Tag wird von beiden Mädels voller Vorfreude erwartet, denn wir wollen zum Tibidabo,  einem Vergnügungspark, der tatsächlich ganz oben auf einen der Berge der Barcelona umgebenden Hügelkette gebaut wurde. Ti-bi-da-bo? Tibidabo! Eröffnet wurde er schon Anfang des letzten Jahrhunderts, nämlich 1901…. Weiterlesen →

Verirrt im 18. Jahrhundert: Parc del Laberint d’Horta

Die Mädels finden beim Stöbern in der Barcelona-App, die ich benutze, den Hinweis auf einen Irrgarten und sind direkt Feuer und Flamme. Also machen wir uns an einem Morgen mit der Metro auf den Weg zum Parc del Laberint d’Horta, der ein… Weiterlesen →

© 2019 sightstories — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial